Logo: Betrifft Brust
Schleswig-Holstein ist aktiv Ursachen und Häufigkeit Symptome Vorsorge Diagnose Behandlung Nachsorge Links Impressum

Mit Quamadi zum sicheren Befund

Diagnose

Ein nur in Schleswig-Holstein angebotenes Leistungsprogramm ist die Qualitätsgesicherte-Mamma-Diagnostik, kurz QuaMaDi. Besteht ein berechtigter Verdacht auf Brustkrebs, kann die Patientin eine Mammographie im Rahmen von QuaMaDi bekommen. Diagnostisch gehen die behandelnden Gynäkologen und Radiologen dabei auf Nummer sicher. Unabhängig voneinander stellen zwei Experten eine Diagnose - das Vier-Augen-Prinzip. Bei unterschiedlichen Ergebnissen wird eine dritte Meinung eines weiteren Experten eingeholt. Das Sechs-Augen-Prinzip. Am Ende liegt eine mehrfach gesicherte Beurteilung vor. Dabei werden die Untersuchungen in einem Institut wissenschaftlich dokumentiert und ausgewertet.

Bestätigt QuaMaDi den Verdacht auf Krebs, findet eine Weiterbehandlung nach anerkannten medizinischen Leitlinien im Disease-Management-Programm Brustkrebs statt.

Ultraschall-Untersuchung und Kernspin-Tomographie

Die Ultraschall-Untersuchung (Sonographie) wird, wenn medizinisch erforderlich, von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt als Ergänzung zur Mammographie durchgeführt. Auch die Kernspintomographie ist zum Erkennen von Tumoren in bestimmten Situationen erforderlich und geeignet.

Die feingewebliche Untersuchung

Um diagnostisch weitere Erkenntnisse zu erlangen oder eine Diagnose abzusichern, wird unter örtlicher Betäubung und mit Hilfe von Ultraschall bei einer Stanzbiopsie mit einer feinen Nadel Gewebe von der betroffenen Stelle in der Brust herausgenommen. Dieser Eingriff erfolgt ambulant. Das entnommene Gewebe wird danach im Labor untersucht.