Logo: Betrifft Brust
Schleswig-Holstein ist aktiv Ursachen und Häufigkeit Symptome Vorsorge Diagnose Behandlung Nachsorge Links Impressum

Fast jede zweite Frau geht zur Mammographie

Kiel (dpa/lno) - Rund die Hälfte der Frauen zwischen 50 und 69 Jahren in Schleswig-Holstein nutzt die Möglichkeit eines kostenlosen Mammographie-Screenings. Die Teilnahmequote an dem bundesweiten Programm zur Früherkennung von Brustkrebs liegt im Norden bei 46 Prozent, wie das Netzwerk «Betrifft Brust» am Donnerstag in Kiel berichtete. «Die Qualität des Screenings ist sehr gut, aber die Teilnahmequote stimmt noch nicht so sehr», sagte Arzt Thomas Lange, der in der Region Kiel für das Screening verantwortlich ist. Seit der flächendeckenden Einführung des Angebots zur Mammographie im Jahr 2007 haben sich 285 000 Frauen untersuchen lassen. 2155 Fälle von Brustkrebs wurden dabei entdeckt. In Schleswig-Holstein erkranken jedes Jahr rund 3000 Frauen an Brustkrebs, 650 sterben daran. (Quelle: WELT online, 16.06.2011)